Feuer und Eis Touristik

Abseits der bekannten Wege

Dauer: 12 Tage // Gesamtstrecke: ca. 1390 km // Mindestteilnehmer: 2 Personen // ab: Kapstadt bis: Kapstadt
Kurzbeschreibung

Sie möchten gerne Südafrika kennenlernen aber nicht nur die bekannten Touristenorte sondern das echte Leben sehen? Dann kommen Sie mit uns auf eine 12-tägige Reise „Abseits der bekannten Wege“ und erhalten Sie authentische Eindrücke der Südafrikanischen Lebenskultur und erkunden Sie wunderschöne Orte, die Sie mit ihrem ganz eigenen Charme verzaubern werden.

Reiseverlauf

Tag 1 : Ankunft in Kapstadt
Bei Ankunft in Kapstadt Begrüßung durch einen Repräsentanten unserer Partneragentur (englischsprechend), der Ihre Reiseunterlagen für Sie hat und Ihnen bei der Mietwagenübernahme behilflich sein wird. Im Anschluss Fahrt zu Ihrer Unterkunft im Herzen der Mutterstadt. Ihr Zimmer im Gästehaus ist ab 14 Uhr bezugsbereit. Bis dahin können Sie um den Pool herum entspannen oder auf einem ersten Spaziergang die Nachbarschaft erkunden. Nach einer Erholungspause sollten Sie Kapstadt ein wenig erkunden. Eine Stadtbesichtigung sollte an Sehenswürdigkeiten wie dem alten Kastell, der Stadthalle, Company’s Garden und dem Malaienviertel vorbei führen. Bei schönem Wetter ist die Auffahrt auf den Tafelberg ein Muss!

Übernachtung und Frühstück: Four Rosmead Boutique Guest House oder ähnlich

Tag 2 : Tagesausflug Kaphalbinsel
Unternehmen Sie heute einen Tagesausflug entlang der Kaphalbinsel. Die Fahrt geht durch Sea Point zum kleinen Fischerhafen Hout Bay und weiter zur Kapspitze, wo (so sagt man) der Atlantische mit dem Indischen Ozean zusammentrifft. Rückfahrt nach Kapstadt durch das historische Simon’s Town, Sitz der Südafrikanischen Marine, und Muizenberg nach Kirstenbosch, zum Besuch der Botanischen Gärten, dem Zentrum zur Erhaltung der einmaligen Flora der Region.

Übernachtung und Frühstück: Four Rosmead Boutique Guest House oder ähnlich

Tag 3 : Kapstadt – Paternoster ca. 180 km
Nach einem gemütlichen Frühstück beginnen Sie die Fahrt entlang der Westküste. Machen Sie am Bloubergstrand Halt. Von hier aus haben Sie einen sagenhaft über die Tafelbucht auf Kapstadt vor dem Tafelberg. Von hier aus geht es weiter nach Yzerfontein, einem beliebten Urlaubsort der Südafrikaner und zum West Coast Nationalpark, der im Norden an die blaue Lagune von Langebaan grenzt. Heutiges Tagesziel ist Paternoster, eines der ältesten Fischdörfchen des Landes, bekannt für seine Hummer und weißgetünchten Fischerhütten. Nehmen Sie sich Zeit für einen ausgiebigen Strandspaziergang.

Übernachtung und Frühstück: Strandloper Ocean Boutique Hotel oder ähnlich

Tag 4 : Paternoster – Montagu ca. 290 km
Ein weiterer aufregender Tag liegt vor Ihnen und eine Route, die nicht viele Besucher auf ihrer ersten Reise erleben. Erste Stationbildet Riebeek Kasteel, eine der ältesten Städte in Südafrika. Alles begann im Jahre 1611, als Kommandant Jan van Riebeek eine Binnenexpedition einleitete. Die Stadt wurde zu einer der schönsten drei Städte des Western Cape gewählt. Schlendern Sie ein wenig durch die Straßen dieses hübschen Ortes und lassen sich zu einem Stück Kuchen und einer Tasse Tee nieder, bevor Sie die Reise durch das Robertson Wine Valley, die wohl längste Weinstraße der Welt, fortsetzen. Über den Kogmanskloof Pass kommen Sie am Nachmittag nach Montagu, ein kleiner malerischer Kurort umgeben von Wein und Bergen, mit wunderschönen kapholländischen Gebäuden und einem interessanten Kräutermuseum.

Übernachtung und Frühstück: 7 Church Street Guesthouse oder ähnlich

Tag 5 : Montagu – Oudtshoorn ca. 240 km
Die heutige Etappe führt Sie entlang der berühmten Route 62 durch eine Landschaft mit hohen Klippen, kristallklaren Bächen und einer Fülle von Bäumen und einheimischen Pflanzen. Tagesziel ist Oudtshoorn, auch als Straußenhauptstadt des Landes bekannt.

Übernachtung und Frühstück: De Zeekoe Guest Farm oder ähnlich

Tag 6 : Oudtshoorn
Besondere Empfehlung: am frühen Morgen Meerkat Adventure Tour (bei schönem Wetter, Vorausbuchung notwendig. Nicht inklusive). Noch bevor die Morgendämmerung anbricht machen Sie sich auf dem Weg zur Meerkat Adventure Tour. Nach einer wärmenden Tasse Kaffee/Tee machen Sie sich gemeinsam mit dem lokalen Guide auf die Suche nach den putzigen Erdmännchen, die mit den ersten Sonnenstrahlen aus ihrem Bau kommen, um sich in der Sonne aufzuwärmen, bevor sie für den Tag auf die Suche nach Nahrung gehen. Nach die Erdmännchen Tour können Sie die Cango Caves und ein der Straußenfarme in Oudtshoorn besuchen.

Übernachtung und Frühstück: De Zeekoe Guest Farm oder ähnlich

Tag 7 : Oudtshoorn – Knysna ca. 120 km
Nach dem Frühstück fahren Sie über den Outeniqua Pass nach George und von dort entlang der Wilderness Seenplatte in das Lagunenstädtchen Knysna. Unternehmen Sie hier einen Bootsausflug zum Featherbed Nature Reserve auf den Knysna Heads. Nach einer kurzen Bootsfahrt über die Lagune geht es per Unimog an die Spitze des westlichen Heads, um den Panoramablick über die Lagune und das Städtchen zu genießen. Von hier können Sie entweder wieder nach unten fahren oder an einem geführten Spaziergang zurück zum Steg teilnehmen. Eine kurze Fahrt bringt Sie in den beliebten Badeort Plettenberg Bay, der für seine wundschönen Strände bekannt ist.

Übernachtung und Frühstück: Milkwood Manor oder ähnlich

Tag 8 : Knysna – Albertinia ca. 150 km
Die heutige Etappe führt zunächst nach Mossel Bay, bekannt für seinen Old Post Office Tree. In diesem Milchholzbaum versteckten einst Seefahrer Nachrichten für die nachkommenden Schiffe. Danach Fahrt zur Garden Route Game Lodge bei Albertinia. Nach dem Check-in haben Sie etwas Zeit, um sich in Ihrem Zimmer einzurichten, bevor Sie am Nachmittag auf eine erste Fahrt im offenen Geländewagen auf die Pirsch gehen.

Übernachtung, Frühstück und Abendessen: Garden Route Game Lodge oder ähnlich

Tag 9 : Albertinia – Swellendam ca. 120 km
Früher Tagesbeginn! Im ersten Tageslicht gehen Sie erneut auf eine Jeepfahrt. Bei Rückkehr zur Lodge erwartet Sie bereits ein leckeres Frühstück. Danach wird es leider schon wieder Zeit, sich vom Busch zu verabschieden. Die Reise führt weiter nach Swellendam. Die bezaubernde Stadt im kaphollädischen Stil wurde 1745 gegründet und ist bekannt für seine Brombeeren, eine vielfältige Architektur, Nationalparks und Freiluftaktivitäten. Die Fahrt geht weiter zum Badeort De Kelders, nahe Gansbaai. Der kleine hübsche Ort, ist durch die Klippen des Danger Point berühmt. Viele Schiffe sind hier schon gesunken. Bootsausflüge nach Dyer Island sind eine willkommene Abwechslung, auf ihnen kann man Haie und Seehunde beobachten.

Übernachtung und Frühstück: Bellamente Guesthouse oder ähnlich

Tag 10: Swellendam
Heute Vormittag haben Sie Gelegenheit zum Haifischtauchen (wetterabhängig, nicht eingeschlossen), ein ganz spezielles Erlebnis, das vorausgebucht werden sollte. Am Nachmittag können Sie die Klippen auf einem der zahlreichen Spazier-/ Wanderwege erkunden. Wir empfehlen zudem einen Besuch der Weingüter im Hemel-en-Aarde Tal, außerhalb Hermanus.

Übernachtung und Frühstück: Bellamente Guesthouse oder ähnlich

Tag 11: Swellendam – Tulbagh ca. 170 km
Fahrt entlang der Küstenstraße durch verträumte Orte wie Betty’s Bay und Gordon’s Bay ins liebliche Weinland. Machen Sie unterwegs zwischen Pringle Bay und Betty’s Bay am Stony Point Halt. Hier hat sich eine Kolonie von Brillenpinguinen niedergelassen. Ihre heutiges Ziel ist Tulbagh, ein kleiner Weinort rund 125 Kilometer nordöstlich von Kapstadt im Breede River Tal und umgeben von den bis zu 2.200 Meter hohen Bergen des Witzenberg-Gebirges. Aufgrund der günstigen klimatischen Bedingungen – reichliche Niederschläge in den Wintermonaten (Juli bis August, gelegentlich sogar Schneefälle) und trocken-warm im Sommer – ist der Ort bekannt für Wein- und Obstanbau. Die Entwicklung Tulbaghs als Handelsort gedieh nur langsam, da Transport durch die Bergpässe erschwert wurde. Am 29. September 1969 gab es ein Erdbeben, wobei der Ort stark beschädigt wurde. Ein aus Historikern und Architekten gebildetes Team entwarf ein Wiederaufbauprogramm, sodass ein eine Gruppe von Häusern im kapholländischen Stil entstand. Alle 32 Häuser der Church Street wurden unter Denkmalschutz gestellt und bilden heute ein Freilichtmuseum mit Gebäuden des 18. und 19. Jahrhunderts. Zu den bekanntesten Weingütern gehören Drostdy Hof, Twee Jonge Gezellen und Theuniskraal.

Übernachtung, Frühstück, Weinverkostung und 2 Gang-Abendessen: Rijk’s Country House oder ähnlich


Tag 12: Tulbagh – Kapstadt und Heimreise ca. 120 km

Je nach Flugverbindung können Sie den Vormittag für letzte Souvenireinkäufe und/oder Besichtigungen nutzen. Gegen Mittag ca. 1 ½ Std Fahrt zum Flughafen Kapstadt, Rückgabe des Mietwagens und Check in zum Heimflug.

Termine, Preise und Leistungen
1560 1065 Buchungscode: SF-ABSEITS-BEKANNTER-WEGE
Saison KategorieDoppelzimmer ab
16.01.2018 - 04.02.2018Budget704€
11.02.2018 - 30.04.2018Budget704€
01.05.2018 - 30.06.2018Budget586€
01.07.2018 - 31.08.2018Budget606€
01.09.2018 - 30.09.2018Budget614€
01.10.2018 - 31.10.2018Budget692€
16.01.2018 - 04.02.2018Standard949€
11.02.2018 - 30.04.2018Standard949€
01.05.2018 - 30.06.2018Standard798€
01.07.2018 - 31.08.2018Standard811€
01.09.2018 - 30.09.2018Standard835€
01.10.2018 - 31.10.2018Standard949€
16.01.2018 - 04.02.2018Superior1489€
11.02.2018 - 30.04.2018Superior1489€
01.05.2018 - 30.06.2018Superior1197€
01.07.2018 - 31.08.2018Superior1232€
01.09.2018 - 30.09.2018Superior1448€
01.10.2018 - 31.10.2018Superior1572€

alle Preise pro Person in EURO
Mindestteilnehmer 2 Personen

1572 586


Eingeschlossene Leistungen

  • 11 x Übernachtung mit Frühstück in den genannten Unterkünften o.ä.
  • Meet & Greet Service bei Ankunft in Kapstadt

 

Nicht im Programm inklusive

  • Flüge
  • Flughafengebühren
  • Mietwagen
  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge
  • Visa Gebühren, Übergepäck
  • Flughafensteuern
  • Eintrittsgelder, die nicht vorab gebucht wurden
  • Weitere nicht genannte Mahlzeiten
  • Persönliche Ausgaben

 

Zusatzleistungen
Buchungscode: SF-ABSEITS-BEKANNTER-WEGE

Flugtickets

Flugticket Gerne buchen wir zu Ihrer Reise das passende Flugticket. Aufgrund der Individualität jeder Anfrage können wir Ihnen keine allgemeinen Preise zur Verfügung stellen, gerne bieten wir Ihnen aber den tagesaktuell günstigsten Tarif individuell auf Ihre Wünsche abgestimmt an. Setzen Sie dafür einfach im Anfrageformular einen Haken bei „Flugtickets mit anbieten“ und geben Sie Ihren Abflughafen an.
Flüge buchen

Ausflüge, Tickets etc.

Ausflüge Hier finden Sie bei uns eine vielseitige Auswahl an Eintrittskarten, City-Pässen, Flughafentransfers, spannenden Tages- oder Halbtagesausflügen bis hin zu mehrtägigen Touren. Diese eignen sich als eigene Reisebausteine oder als spannende Ergänzung zu Ihrer Afrika-Reise. Ihre gewünschten Zusatzleitungen könne Sie ganz einfach Aussuchen und Anfragen.
Ausflüge buchen

Mietwagen

Mietwagen Im Urlaub soll alles perfekt laufen. Gerne buchen wir noch den Mietwagen zum günstigsten, aktuellen Tagestarif und das gewünschte Leistungspaket dazu! So können Sie Ihr Urlaubsland unbeschwert entdecken, mit all der Freiheit und Flexibilität, die Ihnen ein Mietwagen bietet.
Mietwagenpreise vergleichen

Unsere Empfehlung: das All-Inklusiv-Paket (All-In) mit folgendem Preisbeispiel für 1 Woche

Kategorie
i
YB Mini
BB Economy
DB Compact
DV Minivan
JN SUV
Kategorie Leistung
i
A Automatik
AC Klimaanlage
DR Anzahl der Türen
NAVI GPS/Navigationssystem
PAX Anzahl der Sitzplätze
STW Kombifahrzeuge
4WD Allradantrieb
Mietwagenpreis
YB Chevrolet Spark / AC / 4 DR ab 140 €
BB Ford Fiesta / AC / 4 DR ab 158 €
DB Toyota Corolla / AC / 4 DR ab 181 €
DV Toyota Avanza / AC / 5 PAX ab 264 €
JN Toyota Double Cab Canopy / AC / 4WD / 4 DR ab 576 €

 

Leistungspaket - All-Inklusiv

  • Unbegrenzte Kilometer
  • Vollkasko- & KFZ-Diebstahlschutz mit Rückerstattung der SB im Schadensfall,
    auch bei Schäden an Glas, Dach, Reifen & Unterboden sowie die Erstattung der Unfallbearbeitungsgebühr
  • Garantierte Haftpflichtdeckungssumme in Höhe von mindestens 7,5 Mio. EURO
  • Alle lokalen Steuern
  • Flughafengebühren
  • ZUSATZFAHRER: 1 Zusatzfahrer inkl. weitere 350 ZAR/Anmietung/Fahrer
  • HOTELZUSTELLUNG: auf Anfrage gg. Gebühr möglich
  • EINWEGMIETEN: auf Anfrage teils gg. Gebühr möglich
  • KAUTION: Kreditkarte auf Fahrernamen ohne Ausnahme erforderlich
  • MIN./MAX. ALTER: 21 J. / Keine Begrenzung
  • HERABS. MIN. ALTER: teils auf 18 J. gg. 350 ZAR/Anmietung/Fahrer
  • TANKREGELUNG: voll / voll
  • GPS: auf Anfrage gg. 86 ZAR/Tag
Informationen

Das Angebot ist unverbindlich und versteht sich vorbehaltlich unvorhersehbaren Preissteigerungen unserer Leistungspartner, Erhöhung der Kraftstoffpreise, Änderung und / oder Einführung behördlicher Gebühren und Abgaben, sowie Änderungen des MwST-Satzes.
Den endgültigen Rand-Kurs erhalten Sie bei Buchung.

Zurück

Copyright © Feuer und Eis Touristik | AGBs