Im Norden: Die große Runde mit Garden Route

Johannesburg - Kruger Nationalpark - Blyde River Canyon (Panorama Route) - Bloemfontein - optional Addo Elephant Park - Port Elizabeth - Mossel Bay - Kap Agulhas - Hermanus - Kapstadt

Charakter der Route:

Klassische Safari im Krugers Nationalpark und wundervolle Panoramen an der Panorama und Garden Route

Highlights:

  • Pirschfahrt im Kruger Nationalpark - mit der Möglichkeit die BIG FIVE zu beobachten
  • Die herrliche Landschaft am Blyde River Canyon und die verschiedensten Aussichtspunkte an der Panorama Route. Hier gibt es auch viele Möglichkeiten kurze und lange Wandertrails zu entdecken.
  • Die Route kann ganz nach Belieben an der Panoramaroute ausgeweitet werden. Zum Beispiel mit einem Abstecher zur Wasserfall-Route bei Sabie (etwa +100 km).
  • Einmal im Jahr findet in Bloemfontein das Rosenfestival statt - aber auch außerhalb des Festes ist die Stadt vielfältig und bunt. Es lohnt sich das Rathaus anzuschauen: 1935 erbaut, besteht es nur aus Teak und Marmor.
  • Während der Pirschfahrten im Addo Elephant Park können Sie nicht nur den Rüsseltieren hautnah sein, sondern auch Büffel, Nashörner und Leoparden beobachten.
  • An den Stränden der Hafenstadt Port Elizabeth können Sie ausgiebig relaxen und das SeaFood in den Restaurants des Stadtteils Summerstrand probieren - es lohnt sich.
  • Die Highlights des Garden Route Nationalparks: einmalige Küstenlandschaften, Buchten und Lagunen. Letztere zum Beispiel bei Knysna, in der Sie vielleicht sogar Seepferdchen im Wasser entdecken können.
  • Im afrikanischen Winter (ab Juli) können Sie ab Plettenberg Bay oder Hermanus auf Walbeobachtungstouren die Meeressäuger beobachten, die zum Kalben vor die Küste Südafrikas kommen.
  • Legen Sie einen Stopp am südlichsten Punkt des Kontinents in Kap Agulhas ein - hier am Leuchtturm des sogenannten “Nadelkaps” treffen sich der Atlantische und der Indische Ozean.
  • In Hermanus können Sie am Grotto Beach den Kitesurfern zusehen oder einen Spaziergang in Richtung Gansbaai unternehmen und die Flamingos in der Bucht beobachten.
  • Genießen Sie die Atmosphäre in Kapstadt und erklimmen Sie den Tafelberg - entweder per pedes in etwa zwei Stunden oder auch bequem mit der Seilbahn (auch One-Way-Tickets sind buchbar).

 

Karte:

Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs