Namibia und Südafrika - wilde Tiere und viel Natur

Windhoek - Swakopmund - Namib-Naukluft-Nationalpark (mit Sossusvlei) - Keetmanshoop - Rietfontein - Kgalagadi Transfrontier Park - Maloti-Drakensberg Park - Durban

Charakter der Route:

Roadtrip durch Namibia und Südafrika mit viel Safari und Abschluss an den Drakensbergen.

Highlights:

  • Namib-Naukluft-Park ist das achtgrößte Schutzgebiet der Welt und umfasst sowohl Teile der Namib Wüste als auch des Naukluft Gebirges. Höhepunkte sind die höchsten Dünen der Welt (Big Mama und Big Papa) an der Salz-Ton Pfanne Sossusvlei und der Canyon bei Sesriem.
  • Statten Sie dem Township in Windhoek einen Besuch ab und bekommen Sie einen Eindurck vom alltäglichen Leben der Einheimischen. Hier können Sie zum Beispiel auf dem Kopanas frisch gegrilltes Fleisch probieren.
  • Walvis Bay - die Walfischbucht: Die Lagunen der größten Hafenstadt des Landes sind Anlaufpunkt für viele Flamingos und Seevögel.
  • Der besondere Flair in der Hafenstadt Swakopmund mit seinen charakteristischen Häuserfronten und dem rot-weißen Leuchtturm.
  • Der Kgalagadi-Transfrontier-Nationalpark liegt direkt an der Grenze zwischen Namibia und Südafrika. Größere Teile des Parks liegen im Nachbarland Botswana. Mitten in der Kalahari gelegen können Sie sich besonders auf eine spektakuläre Landschaft mit orange-rotem Sand freuen. Die Durchfahrt ist aufgrund der sandigen Wege nur mit dem Allrad-Camper zu empfehlen.
  • Tierbeobachtungen im Kgalagadi-Transfrontier-Nationalpark: u.a. Löwen, Giraffen, Gnus, Antilopen und zahlreiche Reptilienarten. An den Wasserlöchern der beiden getrockneten Flussbetten des Auob und das Nossobs haben Sie die besten Möglichkeiten zum Fotografieren.
  • Erkunden Sie die Promenade von Durban mit ihren hippen Bars und Restaurants - entweder zu Fuß oder mit einem gemieteten Segway. Am Leuchtturm können Sie atemberaubende Sonnenuntergänge genießen.
  • Direkt an der Grenze zu Lesotho befindet sich der Maloti-Drakensberg Park. Schauen Sie sich die ältesten Felsmalereien Südafrikas an. Atmen Sie, inmitten der wunderbaren Natur mit vielen verstecken Wildbächen und geheimnisvollen Ecken, durch. Teil der Kulisse ist dabei das wunderbare Panorama der Drakensberge. Seit 2000 gehört der Park zum UNESCO-Welterbe und ist besonders für seine endemische Artenvielfalt bekannt. Es gibt also jede Menge Neues zu entdecken!

 

Karte:

Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs