Von der Wüste Namibias bis zum Tafelberg in Südafrika

Windhoek - Namib Naukluft Park - Fish River Canyon -ǀ Ai-ǀ Ais Richtersveld Transfrontier Park - Springbok - Namaqua-Nationalpark - St. Helena Bay - Stellenbosch - Kapstadt

Charakter der Route:

Von der Wüste Namibias bis zum Tafelberg in Südafrika.

Highlights:

  • Beeindruckende Panoramen im Namib Naukluft Nationalpark: Hier treffen Wüstenlandschaften der Namib auf die Flanken der Naukluftberge. Sehenswert sind auch die riesigen Dünen, die die Sossusvlei-Salz-Ton-Pfanne umschließen.
  • Tierbeobachtungen im ǀAi-ǀAis Richtersveld Transfrontier Park an der namibischen-südafrikanischen Grenze. Mit etwas Glück können Sie Bergzebras. Paviane und Steinböcke sehen. Außerdem haben viele seltene Reptilien- und Vogelarten hier ihre Heimat. Eine Einfuhr in den Park iwird nur mit Geländewagen empfohlen, da es viele Schotterpisten gibt. Im Park liegen die heißen Quellen von Ais Ais. Von Mitte März bis Ende Oktober sind die Quellen für Besucher zugänglich.
  • Eine Trekkingtour durch den Fish River Canyon - nach dem Grand Canyon der USA der zweitgrößte Canyon der Welt. Touren mit Führer können vor Ort separat gebucht werden. Nicht nur die Sonnenuntergänge sind fantastisch anzusehen. Tagsüber ist das Spiel von Schatten und Licht in der bis zu 550 m tiefen Schlucht ein wahres Spektakel.
  • Im Namaqua-Nationalpark bei Springbok erwartet Sie die einmalige Landschaft des Namaqualandes. Staunend fährt man als Besucher durch weite Blumenteppiche mit leuchtenden Wildblüten von Sukkulenten, Lilien und anderen Pflanzen. Höhepunkt der Büh-Saison ist der Monat September.
  • St. Helena Bay und Paternoster sind zwei traditionelle Küstenorte und ein schöner Zwischenstopp auf Ihrer Route entlang der West Coast. Schlendern Sie entlang des weißen Strandes mit den bunten Fischerbooten und probieren Sie das frische Seafood in den gemütlichen Lokalen.
  • Stellenbosch inmitten des Winelands bietet viele Möglichkeiten die Umgebung zu erkunden. Die Universitätsstadt ist eine der ältesten des Landes und es gibt noch viele Zeugnisse der niederländischen Kolonialzeit - besonders in der Architektur - zu entdecken. In der Region können Sie auch spontan in einem der Weingüter anhalten und an einem Tasting teilnehmen. Viele Weingüter haben inmitten der Landschaft der hügeligen Weinberge Kleinode mit Kunsthandwerk und Ausstellungen geschaffen, die alle auf Ihre Weise einen ganz besonderen Charakter haben.
  • Abschluss der Tour in Kapstadt: Genießen Sie die Atmosphäre der lebendigen Metropole Kapstadts. Machen Sie eine Tour auf den Tafelberg - entweder zu Fuß in etwa zwei Stunden oder auch bequem mit der Seilbahn (auch One-Way-Tickets sind buchbar). Während eines Spaziergangs an der Waterfront oder an der Long Street gibt es viel zu entdecken.

 

Karte:

Copyright 2018 © Feuer und Eis Touristik GmbH | Impressum | AGB´s | Datenschutz | Newsletter | Jobs